Manualise und SolidWorks Composer


Categorie

Aktuelle blog

  • 19 June 2016

    Anleitungen übersetzen

    Kürzlich erkundigte sich ein großer Importeur, ob es zulässig sei, einem Produkt lediglich

    Lesen Sie mehr>
  • 21 March 2015

    MadCap Flare 11

    10 Reasons Why MadCap's Flare 11 Sets the Standard This article was originally published

    Lesen Sie mehr>
  • 20 January 2015

    Bestimmungsgemäße Verwendung

    Die Grundlage für eine sichere Nutzung Sie findet sich in fast jeder Anleitung: Die Angab

    Lesen Sie mehr>
  • 16 January 2015

    10 Möglichkeiten zur Verbesserung der Customer Journey

    Die Anleitung als Teil der Customer Journey Direkt nach dem Kauf eines Produkts blättert

    Lesen Sie mehr>
  • 07 January 2015

    Context Sensitive Help

    // // Context Help on Web Applications? "Context is worth 80 IQ points." A

    Lesen Sie mehr>

Manualise und SolidWorks Composer

Ende 2013 schaffte sich Manualise den SolidWorks Composer an und ging damit eine Kooperation mit CAD2M ein. Der SolidWorks Composer macht es möglich, 2D- und 3D-Anleitungen und Produktdokumentationen äußerst effizient direkt aus 3D-CAD-Daten zu generieren. In einer zweitägigen Intensivschulung wurde die Funktionsweise des Programms demonstriert.

Über SolidWorks Composer

Der 3DVIA Composer wurde entwickelt, um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, aus den häufig bereits vorhandenen3D CAD-Daten dynamischen grafischen Inhalt zu generieren. Die Benutzeroberfläche von 3DVIA ist intuitiv und selbsterklärend. Problemlos lassen sich damit selbst von komplexesten Produkten leicht verständliche, informative Abbildungen anfertigen. Diese können sowohl für technische Kommunikation, z. B. Montage-, Installations- oder Produktanleitungen, als auch für Schulungsmaterial verwendet werden. Beispielsweise können so Bilder bei Produktänderungen automatisch aktualisiert werden. 3DVIA bietet die Möglichkeit, mit der technischen Dokumentation bereits parallel zum Produktentwicklungsprozess zu beginnen, während man sonst damit warten musste, bis die Entwicklung abgeschlossen war. Auf diese Weise ist die Dokumentation immer auf dem neuesten Stand und Anleitungen sowie andere technische Dokumente sind gleichzeitig mit dem neuen Produkt verfügbar.

Manualise und SolidWorks Composer

Visuals und die grafische Darstellung von Einsatzsituationen gewinnen – vor allem unter dem Aspekt der Anwenderfreundlichkeit – zunehmend an Bedeutung. Schließlich ist inzwischen allgemein bekannt, dass eine gute Produktdokumentation das Produkterlebnis positiv beeinflussen und damit den Ausschlag bei der Auswahl einer Marke geben und die Kundentreue verbessern kann. Das wissen die Industriedesigner von Manualise wohl besser als jeder andere. Manualise verwendet die Software zur Erstellung von Illustrationen und Animationen, die anschließend innerhalb einer breiten Palette an technischen Kommunikationsmitteln und beim Schreiben von Anleitungen Einsatz finden. Manualise verwendet 3DVIA in Kombination mit Microsoft®, Adobe® und selbst entwickelter Veröffentlichungssoftware.

3DVIA bietet Tools, mit denen sich äußerst detaillierte 2D- und 3D-Abbildungen erstellen und die Benutzung des Produkts auf verständliche und anwenderfreundliche Weise erklären lassen. Das Programm erwies sich als vielfach effizienter als andere Methoden und stellt damit eindeutig eine gelungene Innovation für unsere internen Prozesse dar. Die auf diese Weise erstellten Abbildungen kommen in unseren Installations-, Montage- und Bedienungsanleitungen zum Einsatz.